365moments

Yoga Nidra

Als wissenschaftlich fundierte Methode ermöglicht Yoga Nidra eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen. Es stärkt die Selbstheilungskräfte, harmonisiert die Psyche und regt die Hirntätigkeit an. Yoga Nidra gehört neben dem autogenen Training und der progressiven Muskelentspannung zu den „Drei Säulen der Entspannung“. Durch den vertieften Kontakt nach innen wird der Yoga Nidra Schüler sein eigener Psychotherapeut. Nach einer gewissen Zeit ist es möglich, diese Form des Yoga auch allein zu praktizieren.

Yoga Nidra ist eine geführte Tiefenentspannung und kann grundsätzlich von jedem praktiziert werden.

Durch geistige Übungen wie die Wahrnehmung verschiedener Körperteile oder die bewusste Beobachtung des eigenen Atems führt Yoga Nidra zu vollkommener Entspannung und ermöglicht die Auflösung tieferliegender Verspannungsmuster.

Körperliche Ruhe, mentale Klarheit und emotionaler Frieden werden erreicht.

Yoga Nidra ist eine Entspannungsmethode um das Unterbewusste ins Bewusstsein zu holen. Yoga Nidra ist der Psychoanalyse von Freud am nähesten und gehört zur Tiefenpsychologie. 

Yoga Nidra bedeutet Götterschlaf und die Wirkung von 1 Stunde Yoga Nidra entspricht ungefähr 4 Stunden von einem normalen Schlaf. Yoga Nidra ist der bewusste, psychische oder dynamische Schlaf.

Als wissenschaftlich fundierte Methode ermöglicht Yoga Nidra eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen. 

Yoga Nidra ist eine Universal-Meditation und kann breitflächig eingesetzt werden, z.B. zur Harmonisierung von Herzfrequenz und Blutdruck, zur Stabilisierung des Immunsystems und bei vielen psychosomatischen Erkrankungen. Unter anderem bei Traumen, Ängsten und Schlafstörungen kann Yoga Nidra seine Wirkung in großen Umfang entfalten.

Yoga Nidra stärkt die Selbstheilungskräfte, harmonisiert die Psyche und regt die Gehirntätigkeit an. Yoga Nidra kann eine sehr wirksame und unterstützende Ergänzung zur Psychotherapie und Körpertherapie sein und lässt sich gut mit medizinischen Behandlungen kombinieren. Yoga Nidra gehört zu den „Drei Säulen der Entspannung“  neben dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung. Weitere Bedeutung und Anerkennung bekommt Yoga Nidra im Rahmen von Burnout-Prävention und Stressmanagement.